Gefallen Ihnen auch alte Bahnhöfe und ihre prächtige Architektur? Die Berliner verfügen bekanntermaßen erst seit 2006 über einen echten Hauptbahnhof, so wie man ihn aus vielen anderen deutschen Städten kennt. Die deutsche Hauptstadt war zum Beginn der Industrialisierung mit Kopfbahnhöfen erschlossen und noch bis vor einigen Jahren fungierte der Bahnhof Zoologischer Garten als „der“ Fernbahnhof der Stadt, bis auf dem Areal des früheren Lehrter Bahnhofs in Nähe zum Regierungsviertel und Brandenburger Tor im laufenden Betrieb der heutige Berliner Hauptbahnhof mit seiner markant geschwungenen Glashalle entstand.

mehr lesen